fehlende Übersetzung: Update

RESOLVED INVALID

Status

RESOLVED INVALID
13 years ago
13 years ago

People

(Reporter: savra, Assigned: atopal)

Tracking

Firefox Tracking Flags

(Not tracked)

Details

(Reporter)

Description

13 years ago
User-Agent:       Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; de; rv:1.8) Gecko/20051111 Firefox/1.5
Build Identifier: Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; de; rv:1.8) Gecko/20051111 Firefox/1.5

Normaleweise „updatet“ man etwas nicht, sondern aktualisiert es. Nicht nur gibt es mit „updaten“ grammatikalische Probleme („updatet“, „geupdatet“), es ist zudem für viele Menschen nicht verständlich und keineswegs selbsterklärend.

Das Substantiv zu „aktualisieren“ lautet im Deutschen ganz einfach „Aktualisierung“. So muß man kein „Update“ herunterladen, wie unter Einstellungen/Erweitert notwendig, sondern man kann einfach eine Aktualisierung herunterladen. Es besteht keine Notwendigkeit, das Wort in der deutschsprachigen Version nicht zu übersetzen und stattdessen einen nicht selbsterklärenden und unnötigen Anglizismus zu verwenden.

Reproducible: Always

Steps to Reproduce:

Updated

13 years ago
Assignee: kairo → a.topal
(Assignee)

Comment 1

13 years ago
Update ist inzwischen ein gut eingeführter Ausdruck, unter dem man die Aktualisierung einer Software-Komponente versteht. Der Ausdruck wird auch von Microsoft in Windows verwendet und ist damit den allermeisten Anwendern ein Begriff. Auch in den Medien wird stets von Update gesprochen, wenn man meint, dass ein Software-Hersteller eine aktualsierte Version veröffentlicht hat. Noch nie habe ich bisher gelesen oder gehört, man solle die Aktualisierung installieren.

Wir haben uns Microsoft allerdings nicht darin angeschlossen, das Verb ebenfalls zu übernehmen, dafür gibt es in der Tat keinen Grund. Deswegen heißt es bei uns auch durchgängig "aktualisieren" und nicht "updaten".

Übrigens schadet ein Blick in den Rechtschreib-Duden nicht, um das Partizip Perfekt von updaten zu erfahren.
Status: UNCONFIRMED → RESOLVED
Last Resolved: 13 years ago
QA Contact: mozilla → AlexIhrig
Resolution: --- → INVALID

Comment 2

13 years ago
Der Begriff "Update" ist im Duden gelistet, da er in den deutschen Sprachgebrauch im Umgang mit Computern übernommen wurde.

Wir sprechen bei der Übersetzung ja NUR im Zusammenhang mit dem Software-Update von "Update" - nicht in anderen Situationen.
(Reporter)

Comment 3

13 years ago
„Aktualisierung“ ist ebenso ein ganz normales deutsches Wort und verbreitet. Ich sehe keinen Grund, warum man es durch „Update“ ersetzen sollte – ein Wort, das grammatikalische Probleme bereitet und nicht in die deutsche Phonetik paßt. Zumal hier ja selbst dazu bereits Eingeständnisse gemacht werden, indem man nicht „geupdatet“ verwendet. Warum dann zum Teil daran festhalten, wenn man die Problematik (zum Teil) erkannt hat? Das ist für mich unerklärlich.

Übrigens habe ich in meinem Umkreis nicht die Erfahrung gemacht, daß alle Menschen wissen, was ein „Update“ ist. Das ist glücklicherweise schnell erklärt, indem man einfach das entsprechende deutsche Wort dafür benutzt.

@Alexander Ihrig:
Der Duden listet bekanntlicherweise Fremdwörter – sie sind nichtmal Lehnwörter – auf. Nichts neues. „Update“ ist ein englisches Wort und in Aussprache und Schreibweise nicht angepaßt.
You need to log in before you can comment on or make changes to this bug.