Status

Mozilla Localizations
de / German
6 years ago
11 months ago

People

(Reporter: AlexIhrig, Unassigned)

Tracking

Firefox Tracking Flags

(Not tracked)

Details

(Whiteboard: [fixed for Thunderbird])

(Reporter)

Description

6 years ago
Die Begriffe "CC" und "BCC" wurden bisher in Thunderbird und Seamonkey nicht übersetzt. Inzwischen würde ich aber doch die beiden Begriffe übersetzen wollen. Prinzipiell muss man sich vermutlich eh nicht über "Kopie" und "Blindkopie" streiten. 

Ich vermute, dass trotzdem weiterhin nicht jeder dafür ist, diese (technischen) Abkürzungen zu übersetzen. Man kann der Ansicht sein, dass User begreifen sollten, dass CC und BCC einen technischen bzw. Server-seitigen Hintergrund haben. Wer das begriffen hat, der kann vielleicht auch sinnvoll mit To, CC und BCC umgehen. Ich denke inzwischen aber, dass man mit den deutschen Begriffen "Kopie" und "Blindkopie" mehr erreichen kann. Daher habe ich jetzt für /mail/ die Übersetzung gemacht.
(Reporter)

Comment 1

6 years ago
Checkin l10n-central:
http://hg.mozilla.org/l10n-central/de/rev/e96300ce1a63

Checkin l10n/mozilla-aurora:
http://hg.mozilla.org/releases/l10n/mozilla-aurora/de/rev/7f0de6fdc64f

Comment 2

6 years ago
Für SeaMonkey lehne ich das strikt ab, und zumindest ist das ein weiterer Grund, warum ich NIE einen deutschsprachigen Thunderbird angreifen werde.
(Reporter)

Comment 3

6 years ago
Das war mir schon klar ;-) Genau deshalb habe ich einen Bug dazu angelegt. Wäre nett, wenn Du Deine Gründe dazu nennen würdest. Ich sehe es so: Seamonkey ist irgendwie mehr für technisch orientierte User. Daher kann sich Seamonkey auch sprachlich von Thunderbird unterscheiden.

Betonen sollte man aber, dass [de] nicht die erste Übersetzung ist, die CC und BCC antastet. Am liebsten würde ich "Kopie (CC)" und "Blindkopie (BCC)" verwenden. Dadurch würde man aber, wie so oft, die Dialoge noch mehr aufblähen.
(Reporter)

Comment 4

6 years ago
Im Übrigen gab es zur Übersetzung von CC und BCC ja schon Diskussionen, die dazu geführt haben, dass man die Kommentare in den en-US-Sprachdateien geändert hat und somit das Übersetzen quasi legitimiert hat.

Comment 5

6 years ago
Schon alleine Abkürzungen mit langen Wörtern zu übersetzen finde ich schlimm, und Fachausdrücke durch angenäherte Wörter zu ersetzen, reicht mir völlig.

Aber ich bin sowieso ein offener Thunderbird-Gegner und wäre schon längst von deutschsprachigen Versionen ganz weggegangen, wenn ich nicht die Übersetzung von SeaMonkey betreuen würde.
(Reporter)

Comment 6

6 years ago
CC und BCC sind englische Abkürzungen. Hätte man allgemeingültige deutsche Abkürzungen für Kopie und Blindkopie, so könnte man diese natürlich verwenden. Ich gebe Dir Recht, dass es ein Problem ist, wenn Texte immer länger werden. Aber soll man deshalb einfach bei englischen Abkürzungen bleiben? Dies ist auch keine perfekte Lösung.

Zumindest CC (also "Carbon Copy") kommt aus einer Zeit, die mit E-Mail noch nichts zu tun hatte. Man verwendete dafür eben Kohlepapier. Die technischen Ausdrücke haben also einen Ursprung, der aus der normalen Nicht-Computer-Sprache stammt. Auch wenn man sich streiten kann, ob man es überhaupt übersetzt, sehe ich doch keine Ungenauigkeit bei den Begriffen "Kopie" und "Blindkopie", die ich nicht erst erfinden musste.

Auf Übersetzungen ganz verzichten können wir erst, wenn die USA uns alle unterworfen haben. Obwohl, die Gallier werden sich wehren...
(Reporter)

Updated

6 years ago
OS: Windows 7 → All
Hardware: x86 → All
(In reply to comment #0)
> Ich denke inzwischen
> aber, dass man mit den deutschen Begriffen "Kopie" und "Blindkopie" mehr
> erreichen kann.

Kannst Du das näher ausführen? Was erreichen?

Ich persönlich kenne kein anderes E-Mail Programm und keinen Webmailer welcher nicht (B)CC nutzt. Und mich sind die beiden Abkürzungen nicht zu übersetzende feststehende Begriffe.

Es erscheint doch etwas fragwürdig nun plötzlich nach x Versionen/"mittendrin" sowas zu ändern, oder nicht?

Comment 8

6 years ago
So lange wir "Computer" und "Download" sagen, werden andere Fachausdrücke auch mal im Original stehen bleiben können. Dieses Puristentum der Deutschen erinnert mich an Neonazis und deren Vorbilder.

Comment 9

6 years ago
Aus der Erfahrung in meinem Arbeitsumfeld kann ich nur sagen, dass fast niemand etwas mit CC und BCC anfangen kann. Man muss immer erklären, was das genau bedeutet - in deutschen Worten. So gesehen dürfte es zumindest keine Verschlechterung bedeuten, wenn CC und BCC übersetzt werden.

Besser wäre es, wenn beides gleichzeitig dabei stehen würde: "Kopie (CC)", "Blindkopie (BCC)". Ich weiß zwar nicht, wie das Verfassen-Fenster in Tb5 aussieht (ich habe noch Tb 3.1), aber "Antwort an:" ist auch nicht viel kürzer.

Comment 10

6 years ago
Vorab: Erinnerungen sind ja nun etwas sehr Subjektives und die soll daher jeder mit sich ausmachen - tzotzdem finde ich die oben genannte hier ausgesprochen unpassend.

Zum eigentlichen Thema: Ich sehe das ähnlich wie Thomas in Comment #9 .
Könnte man in l10n-central nicht mal testweise "Kopie (CC)" und "Blindkopie (BCC)" verwenden und, wenn das überwiegend nicht auf Zustimmung trifft, rechtzeitig vor dem nächsten Merge wieder auf den jetzigen Stand kürzen (oder eben auch nicht)?
(Reporter)

Comment 11

6 years ago
(In reply to comment #6)
> Auf Übersetzungen ganz verzichten können wir erst, wenn die USA uns alle
> unterworfen haben. Obwohl, die Gallier werden sich wehren...

Das sollte ein sarkastischer Witz sein. Vielleicht habe ich KaiRo dadurch zu der Äußerung in comment # 8 gebracht. Welcher Franzose wird als Neonazi bezeichnet, wenn er CC/BCC übersetzt? Mir persönlich könnte es ......-egal sein, ob da CC/BCC oder ein Klartext-Wort steht. Ich mache die Übersetzung schon lange nicht mehr für mich - im Gegenteil ich könnte gern darauf verzichten. Wenn sich also jemand berufen fühlt, dann nur zu. Die Übersetzung ist für Leute, die das Programm benutzen wollen. Thunderbird-User sind vermutlich oftmals weniger Technik-verliebt als Seamonkey-User. Damit kommen wir zum Wort "erreichen": Ich versuche so zu übersetzen, dass man es versteht. Ich bin darin bestimmt nicht perfekt. Ich habe mit diesem Bug auf meinen Übersetzungsversuch hingewiesen - und das mit einem freundlichen Augenzwinkern gerade auch in KaiRos Richtung ohne dabei KaiRo oder andere technisch versierte User als Ignoranten gegenüber normalen Usern zu beschimpfen. So herum könnte man es nämlich auch sehen.

Genau wie Thomas und Robert denke ich auch, dass "Kopie (CC)" und "Blindkopie (BCC)" einen Versuch Wert sind.
(Reporter)

Comment 12

6 years ago
> Ich persönlich kenne kein anderes E-Mail Programm und keinen Webmailer
> welcher nicht (B)CC nutzt. Und mich sind die beiden Abkürzungen nicht zu
> übersetzende feststehende Begriffe.

Es sind in der Tat keine feststehenden Begriffe. Aber sie werden teilweise dafür genutzt. So auch schon in Add-ons rund um Thunderbird. Ich habe die Wörter jedenfalls nicht "erfunden".

> Es erscheint doch etwas fragwürdig nun plötzlich nach x
> Versionen/"mittendrin" sowas zu ändern, oder nicht?

Da gebe ich Dir Recht. Und trotzdem kommt es ab und zu zu evolutionären Veränderungen. Ich habe mich ja selbst lange davor "gedrückt" für CC/BCC eine Übersetzung zu machen.
Hmm, aber ist es nicht so, dass die Leute, die mit BCC nichts anfangen können, Blindkopie ebenfalls nicht verstehen? Zudem hab ich schon häufiger gehört: "Kannst du mich da CC setzen?" auch von Leuten, die sonst nicht so sehr computer-affin sind.

Zudem: Wer Thunderbird nutzt, ist doch eh schon Poweruser, die normalen User haben Webmail-Clients ;)
(Reporter)

Comment 14

6 years ago
(In reply to comment #13)
> Hmm, aber ist es nicht so, dass die Leute, die mit BCC nichts anfangen
> können, Blindkopie ebenfalls nicht verstehen? Zudem hab ich schon häufiger
> gehört: "Kannst du mich da CC setzen?" auch von Leuten, die sonst nicht so
> sehr computer-affin sind.

Ich kann natürlich nicht gerade behaupten, dass "Blindkopie" bekannter oder vielsagender wäre als einfach BCC. Das Wort "Blindkopie" gibt es AFAIK auch nicht im Duden.

> Zudem: Wer Thunderbird nutzt, ist doch eh schon Poweruser, die normalen User
> haben Webmail-Clients ;)

Dem möchte ich doch widersprechen - zumindest kann man das nicht allgemein gültig stehen lassen. Gerade auch auf Grund der E-Mails, die ich immer wieder von Usern erhalte, kann ich sagen, dass scheinbar eine Menge Leute eben keine Poweruser sind.

Hat sich jemand von Euch die Konten-Einstellungen (Kopien & Ordner) und das Verfassen-Fenster in den aktuellen comm-central nightlies mal angesehen?

Je nach weiterer Rückmeldung von Euch, würde ich den Übersetzungsversuch belassen oder zurück nehmen.

Ein paar Seiten, die Blindkopie kennen:
http://www.dict.cc/deutsch-englisch/Blindkopie.html

http://www.apfeltalk.de/forum/e-mail-empf-t228956.html

http://blindkopie.de/

http://de.wikipedia.org/wiki/Header_%28E-Mail%29#BCC:_Blind_Carbon_Copy.2C_die_Blindkopie

http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/3378/FAQ/theme-45858870/Internet/theme-45858718/Dienste/theme-45858716/E-Mail/theme-305642824/Allgemein/theme-57360138/Allgemeine-Fragen/faq-109191988

http://www.akademie.de/grundlagen-computer-internet/internet-basiswissen/tipps/e-mail-allgemein/bcc-der-blinde-flecken-in-der-betrieblichen-e-mail-kommunikation.html

Comment 15

6 years ago
Ich habe mir gestern ein aktuelles Build angesehen und ein wenig mit den Angaben im Mail-Kopf herumgespielt.
Ich finde die Übersetzung so wirklich in Ordnung. "Blindkopie (BCC)" ist natürlich wie erwartet _relativ_ lang, aber in meinen Augen nicht _zu_ lang, weder in dem Dropdown-Menü im Verfassen-Fenster, noch in der Nachrichtenvorschau (keine hässlichen Verschiebungen, stets genug Platz für den Titel, ...), noch in den Konten-Einstellungen.
Angesichts des Plus in Sachen Verständlichkeit (es geht ja nichts verloren) würde ich diese Neuerung also beibehalten.

Comment 16

6 years ago
Da schau her - die Diskussion kommt mir vor wie erst kürzlich geführt, aber nun liegt sie schon ein 3/4 Jahr zurück!

Gibt es denn neue Evaluationsergebnisse? Oder stößt die Änderung mittlerweile doch auf so viel Zustimmung/Duldung, dass wir diesen Bug womöglich schließen können? Das wäre vielleicht auch dankbarer für potenzielle Kandidaten, die Thunder in der Übersetzungsarbeit beerben wollen. :-)
Whiteboard: [fixed for Thunderbird]
You need to log in before you can comment on or make changes to this bug.