Update netwerk L10n after consistency check with suite L10n

RESOLVED FIXED in mozilla2.0

Status

RESOLVED FIXED
12 years ago
12 years ago

People

(Reporter: kairo, Assigned: kairo)

Tracking

unspecified
mozilla2.0

Firefox Tracking Flags

(Not tracked)

Details

Attachments

(1 attachment, 1 obsolete attachment)

(Assignee)

Description

12 years ago
After syncing the security/ part of German L10n between my internal suite version and CVS in bug 383713, I'm working on syncing the netwerk/ part in the same way.
If there will be a patch at all, it will be relatively small, as netwerk/ is not too big, but I'm keeping the bug around in case I need to file a patch here.
(Assignee)

Comment 1

12 years ago
Created attachment 269211 [details] [diff] [review]
sync netwerk part of German L10n

This patch syncs the netwerk part of CVS and my local MT glossary.
Attachment #269211 - Flags: review?(a.topal)
Comment on attachment 269211 [details] [diff] [review]
sync netwerk part of German L10n


>-10=Warten auf %1$S...
>+10=Warte auf %1$S...

We usually use the infinitiv 



>-RepostFormData=Diese Webseite wird auf eine neue Adresse weitergeleitet. Möchten Sie die Formulardaten, die Sie eingegeben haben, an die neue Adresse senden?
>+RepostFormData=Diese Webseite wird auf eine neue Adresse weitergeleitet. Wollen Sie die eingegebenen Formulardaten an die neue Adresse senden?

Wollen/möchten 



>-PhishingAuth=Sie sind dabei, "%1$S" zu besuchen. Diese Website könnte versuchen, Ihnen vorzuspielen, dass Sie eine andere Website besuchen. Seien Sie besonders vorsichtig.
>+PhishingAuth=Sie sind dabei, "%1$S" zu besuchen. Diese Site könnte versuchen, Ihnen vorzuspielen, dass Sie eine andere Site besuchen. Seien Sie besonders vorsichtig.

Site/Website



>-SuperfluousAuth=Sie sind dabei, sich bei der Website "%1$S" mit dem Benutzernamen "%2$S" anzumelden, aber die Website benötigt keine Authentifizierung. Dies könnte ein Versuch sein, Sie zu täuschen.\n\nIst "%1$S" die Website, die Sie besuchen möchten?
>-AutomaticAuth=Sie sind dabei, sich bei der Website "%1$S" mit dem Benutzernamen "%2$S" anzumelden.
>+SuperfluousAuth=Sie sind dabei, sich bei der Site "%1$S" mit dem Benutzernamen "%2$S" anzumelden, aber die Website benötigt keine Authentifizierung. Dies könnte ein Versuch sein, Sie zu täuschen.\n\nIst "%1$S" die Site, die Sie besuchen wollen?
>+AutomaticAuth=Sie sind dabei, sich bei der Site "%1$S" mit dem Benutzernamen "%2$S" anzumelden.

wollen/möchten and Site/Website
Attachment #269211 - Flags: review?(a.topal) → review-
I would propose to use the file in CVS
Status: NEW → ASSIGNED
(Assignee)

Comment 4

12 years ago
(In reply to comment #2)
> We usually use the infinitiv 

Also in dieser Datei nicht... Da ist dieser String inkonsistent mit dem Rest der Datei.

> Wollen/möchten 

Das ist Absicht. "Möchten Sie?" klingt ziemlich geschwollen - jeder normale Mensch sagt doch "Wollen Sie?" - zumindest hier. Ist das regional unterschiedlich?


> Site/Website

Ich habe hier und sonst absichtlich überall "Site" verwendet, wo es en-US auch macht und "Website", wo es dort ebenfalls so heißt... "Site" ist nämlich nicht unbedingt gleich "Website", so weit ich weiß...

Comment 5

12 years ago
"Site" ist ein unbrauchbares Wort in deutschen Sätzen - finde ich. Es sieht so aus als hätte man einfach einen Buchstaben vergessen und es müsste "Seite" heißen. "Website" dagegen ist eindeutig als Computer-Begriff erkennbar.

Ich würde mich durchaus als normalen Menschen (wenn auch Hesse) bezeichnen und trotz allem gefällt mir "möchten" bessern - es klingt höflicher und doch nicht geschwollen.

Comment 6

12 years ago
Ich würde in Bezug auf Roberts Patch alles beim alten Lassen (also Zustimmung für Abdulkadir).
"Warte auf %1$S..." klingt besser/natürlicher, ansonsten würde ich auch alles beim alten lassen. "Möchten" ziehe ich vor, und "Site" wird (hier) umgangssprachlich nicht verwendet. Statt "Website" sollte aber auch "Seite" und "Webseite" in Betracht gezogen werden. Beides wird hier alltäglich verwendet, und es spricht sprachlich nichts dagegen, ein eingedeutschtes Wort (Web) mit einem deutschen zu verbinden.
(Assignee)

Comment 8

12 years ago
(In reply to comment #7)
> Statt "Website" sollte aber auch "Seite" und
> "Webseite" in Betracht gezogen werden.

Am Wort "Webseite" ist nichts auszusetzen, aber eine Website ist ein ganzer Auftritt bzw. der Inhalt einer ganzen Domain, während eine Webseite eine einzelne HTML-Seite ist.
Und wenn man ganz genau sein soll, ist eine Site dazu unabhängig davon, ob es Web/HTML-Inhalte sind, während "Website" das voraussetzt.

"site" mit "Seite" zu übersetzen, ist also grundfalsch - wir sollten aber im Englischen Bugs melden, um Konsistenz zur Verwendung von "Site" vs. "Website" zu erreichen.
(In reply to comment #8)
> (In reply to comment #7)
> > Statt "Website" sollte aber auch "Seite" und
> > "Webseite" in Betracht gezogen werden.
> 
> Am Wort "Webseite" ist nichts auszusetzen, aber eine Website ist ein ganzer
> Auftritt bzw. der Inhalt einer ganzen Domain, während eine Webseite eine
> einzelne HTML-Seite ist.

IMHO gibt es die Unterscheidung in dieser Form im Deutschen nicht. "(Web-)Seite" wird meiner Erfahrung nach sehr wohl für komplette Webauftritte verwendet. Mangels eines besseren Begriffs (denn "Website" ist nun wirklich nicht eingedeutscht) würde ich das einfach so akzeptieren und eine andere Übersetzung für "page" finden -- etwa "Dokument".
(Assignee)

Comment 10

12 years ago
IHMO gibt es die Unterscheidung sehr wohl, und "seite" wäre schlichtweg falsch.

"website" vs. "web site" vs. "site" für en-US ist jetzt bug 385452.

Updated

12 years ago
Summary: Update netwerk L10n after consitency check with suite L10n → Update netwerk L10n after consistency check with suite L10n
Um jetzt auch noch einen Beitrag zu liefern... In den bisherigen Übersetzungen der  Webseiten (ja, hier meine ich verschiedene URLs) und der Versionshinweise auf Mozilla-Europe verwenden wir auch den Begriff Website(s). Ich halte diese Übersetzung auch für besser geeignet, da es sich wirklich eingebürgert hat.
1. Ihr wollt mir doch nicht wirklich erzählen, dass ein Großteil der Nutzer den Unterschied zwischen Website und Webseite kennt? ;)
2. Website ist überhaupt keine Übersetzung -- genau das ist das Problem. Wenn man einen deutschen Begriff wählt (was oft automatisch geschieht), landet man je nach Kontext bei Webauftritt, Homepage (eingedeutscht) oder (Web-)Seite. Bei "Kennst die diese Seite, auf der [...]" oder "Ne tolle Webseite hast du!" dürfte auch allen Beteiligten klar sein, dass nicht das einzelne HTML-Dokument gemeint ist. Die Bedeutung von "Seite" in dieser Form zu erweitern ist sprachtheoretisch kein Problem, solange es ein natürlicher Prozess ist.

Comment 13

12 years ago
(In reply to comment #5)

> Ich würde mich durchaus als normalen Menschen (wenn auch Hesse) bezeichnen und
> trotz allem gefällt mir "möchten" bessern - es klingt höflicher und doch
> nicht geschwollen.

"Wollen" macht aber deutlicher, daß es eine sicherheitsrelevante Entscheidung ist,  ein politisch korrektes höfliches "Möchten sie" verführt zur höflichen Zustimmung.
 
> Diese Website könnte versuchen, Ihnen vorzuspielen,

Würde "vortäuschen" nicht mehr Aufmerksamkeit erregen?
(In reply to comment #13)
> (In reply to comment #5)
> 
> > Ich würde mich durchaus als normalen Menschen (wenn auch Hesse) bezeichnen und
> > trotz allem gefällt mir "möchten" bessern - es klingt höflicher und doch
> > nicht geschwollen.
> 
> "Wollen" macht aber deutlicher, daß es eine sicherheitsrelevante Entscheidung
> ist,  ein politisch korrektes höfliches "Möchten sie" verführt zur
> höflichen Zustimmung.

Dass "wollen" auf sicherheitsrelevante Entscheidungen verweist, ist zwar eine interessante Deutung, aber woher sich das ergibt, ist mir nicht klar. Wollen und Möchten werden größtenteils synonym verwendet. Leider habe ich hier kein größeres Wörterbuch parat, aber ich würde mal davon ausgehen, dass es ursprünglich regionale Unterschiede gab. Wie man aber hier das semantisch extrem überladene "politisch korrekt" auf ein Modalverb anwenden kann, ist mir nicht begreiflich.

Leider geben die Wörterbücher, die ich habe, keine Hinweise darauf, worin sich wollen und mögen (möchten) unterscheiden, aber intuitiv nehme ich möchten als höflicher und angemessener wahr.


(In reply to comment #12)
> 1. Ihr wollt mir doch nicht wirklich erzählen, dass ein Großteil der Nutzer
> den Unterschied zwischen Website und Webseite kennt? ;)

Alltagssprache ist immer unschärfer als Fachsprache und um solch eine geht es hier. Webseite ist in der Alltagssprache in der Tat polysem, aber das heißt nicht, dass wir das in diesem Fall auch mittragen müssen. Im Übrigen ist Website auch für deutsche Leser relativ motiviert, dadurch dass Web und Site separat verstanden werden.


(In reply to comment #4)
> (In reply to comment #2)
> > We usually use the infinitiv 
> 
> Also in dieser Datei nicht... Da ist dieser String inkonsistent mit dem Rest
> der Datei.

Da hast du recht, die Datei selbst ist inkonsistent, das sollten wir ändern. Ich würde den Infinitiv vorschlagen, ansonsten schreiben wir auch hier wieder dem Programm eine humane Eigenschaft zu.
(Assignee)

Comment 15

12 years ago
Created attachment 269514 [details] [diff] [review]
sync netwerk part of German L10n, v2

Dieser Patch arbeitet die Ergebnisse der bisherigen Diskussionen ein.

möchten/wollen habe ich hier nicht verändert, aber eine Diskussion dazu in dcsm.misc eröffnet, um eine breitere Community-Meinung zum Thema zu bekommen. Die Meinung scheint dort ein Übergewicht für "wollen" zu zeigen, aber ich denke, dass sich Abdulkadir und Alex and Owner/Peer die Beiträge dort durchlesen sollen, und wir dann eine gemeinsame Meinung unter den aktiven Übersetzern finden sollen - schließlich sind es wir, die für diese Arbeit einstehen müssen.

Für den "RepostFormData"-String, den ich als Beispiel dort angeführt habe, wurde dort eine bessere Variante gefunden, die das Problem ganz umgeht - und die habe ich in diesen Patch eingearbeitet :)
Attachment #269211 - Attachment is obsolete: true
Attachment #269514 - Flags: review?(a.topal)
(In reply to comment #14)
> (In reply to comment #12)
> > 1. Ihr wollt mir doch nicht wirklich erzählen, dass ein Großteil der Nutzer
> > den Unterschied zwischen Website und Webseite kennt? ;)
> 
> Alltagssprache ist immer unschärfer als Fachsprache und um solch eine geht es
> hier.

Es geht um Kommunikation mit dem Nutzer. Fachsprache ist dann angebracht, wenn sie sich an Fachleute richtet. Den einfachen Endnutzer kann man damit schnell verunsichern oder zumindest so weit bringen, dass er Meldungen der Software ungelesen quittiert. Umgedreht stellt sich die Frage: Ist die Gefahr, den Fachmann durch Alltagssprache zu verunsichern, vergleichbar oder überhaupt existent?

Dazu möchte ich anmerken, dass ich mich als Webentwickler auch als "vom Fach" bezeichnen würde -- und auch ich sage "Webseite", ohne dabei den Unterschied zwischen "site" und "page" zu verkennen.

> Im Übrigen ist
> Website auch für deutsche Leser relativ motiviert, dadurch dass Web und Site
> separat verstanden werden.

Vielleicht werden sie als separate Wörter erkannt, aber verstanden? Die meisten Nutzer dürften damit überfordert sein, "Web" zu definieren. (Oft wird Internet dort eingesetzt, wo Web gemeint ist; passend dazu auch Internetseite.) Site als separates Wort im Deutschen erscheint mir noch künstlicher. Ich kann mich nicht erinnern, das je gehört oder gelesen zu haben, außer hier von Robert.
Comment on attachment 269514 [details] [diff] [review]
sync netwerk part of German L10n, v2

Im letzten String ist noch eine Änderung für wollen/möchten hängengeblieben, ohne den String r+
Attachment #269514 - Flags: review?(a.topal) → review+
(Assignee)

Comment 18

12 years ago
(In reply to comment #17)
> (From update of attachment 269514 [details] [diff] [review])
> Im letzten String ist noch eine Änderung für wollen/möchten
> hängengeblieben, ohne den String r+

Danke, aber wollen/möchten hab ich absichtlich gegenüber dem ersten Versuch nicht gändert, weil ich unsere Diskussion hier nicht als abgeschlossen sehe - und die Newsgroup scheint hier ein Übergewicht für "wollen" zu zeigen, wie erwähnt.
Siehe dazu http://groups.google.com/group/de.comm.software.mozilla.misc/browse_frm/thread/c34b7ff3a5edbf1c/0acbd3f544c7899f?hl=de#0acbd3f544c7899f
(In reply to comment #12)
> 2. Website ist überhaupt keine Übersetzung -- genau das ist das Problem. Wenn
> man einen deutschen Begriff wählt (was oft automatisch geschieht), landet man
> je nach Kontext bei Webauftritt, Homepage (eingedeutscht) oder (Web-)Seite. 

Gut, dann schauen wir doch noch einmal in den Duden. Hier der wortwörtliche Inhalt:

"Webseite (Bestandteil einer Website); Website (sämtliche hinter einer Adresse stehenden Seiten im World Wide Web)"

Ich habe diese Bezeichnung nicht umsonst für die bisherigen Übersetzungen auf der Website von Mozilla-Europe verwendet. Ich würde es sehr begrüßen, wenn wir uns auch hier an die Vorgaben halten.
Ich hatte vorher schon vorsichtshalber im Duden nachgesehen -- in meinem steht das nicht. Aber ich glaub dir natürlich.
Dennoch glaube ich, dass es eine schlechte "Übersetzung" ist und die meisten Nutzer den Unterschied nicht sehen.
(In reply to comment #20)
> Dennoch glaube ich, dass es eine schlechte "Übersetzung" ist und die meisten
> Nutzer den Unterschied nicht sehen.

Ich denke, dass die Benutzer, die den Unterschied nicht kennen, es wohl einfach überlesen werden. Es ist ja auch keine Übersetzung, sondern wurde einfach eingedeutscht. Mögen wir es gutheißen oder nicht.
(Assignee)

Comment 22

12 years ago
Comment on attachment 269514 [details] [diff] [review]
sync netwerk part of German L10n, v2


>-SuperfluousAuth=Sie sind dabei, sich bei der Website "%1$S" mit dem Benutzernamen "%2$S" anzumelden, aber die Website benötigt keine Authentifizierung. Dies könnte ein Versuch sein, Sie zu täuschen.\n\nIst "%1$S" die Website, die Sie besuchen möchten?
>+SuperfluousAuth=Sie sind dabei, sich bei der Website "%1$S" mit dem Benutzernamen "%2$S" anzumelden, aber die Website benötigt keine Authentifizierung. Dies könnte ein Versuch sein, Sie zu täuschen.\n\nIst "%1$S" die Website, die Sie besuchen wollen?

Ich schlage mal vor, zwischenzeitlich "Soll die Website "%1$S" wirklich aufgerufen werden?" zu verwenden, bis Bug 388219 gelöst ist ;-)
ja, hier finde ich das auch passend
(Assignee)

Comment 24

12 years ago
Checked in.

Danke!

P.S.: Neue Patches zu den anderen derartigen Bugs folgen demnächst!
Status: ASSIGNED → RESOLVED
Last Resolved: 12 years ago
Resolution: --- → FIXED
You need to log in before you can comment on or make changes to this bug.