[de] Fennec/Firefox Mobile 14 German localization

RESOLVED FIXED

Status

Mozilla Localizations
de / German
RESOLVED FIXED
6 years ago
6 years ago

People

(Reporter: aryx, Assigned: aryx)

Tracking

Firefox Tracking Flags

(Not tracked)

Details

Attachments

(2 attachments, 3 obsolete attachments)

Created attachment 619054 [details] [diff] [review]
Fennec 14 German localization, v1, patch

Hier die erste Version der deutschen Übersetzung für Fennec/Firefox Mobile 14.

Anmerkungen:

mobile/android/chrome/aboutApps.dtd
"web apps": Bisher haben wir "Webanwendungen" in der Übersetzung (ich habe aus Versehen für Fennec 13 einmal "Web-Apps" verwendet). Wie sollen wir bei Anwendungen für Mobilversionen verfahren, wo bei den meistverwendeten Betriebssystemen mit zentralen Anwendungsverzeichnissen jeweils "Apps" verwendet wird? Hier wäre ich für "Web-Apps", im Desktopbereich können wir es bei "Webanwendungen" belassen.

Und was machen wir mit
deutsch: <!ENTITY aboutApps.noApps.middle "app store">
englisch: <!ENTITY aboutApps.noApps.middle "App-Store">
Wir haben ja auch schon "Marketplace", weil Mozilla Marketplace wohl ein Eigenname ist.

mobile/android/chrome/aboutApps.dtd
# Webapps
deutsch: webapps.installTitle=Anwendung installieren
englisch: webapps.installTitle=Install Application
Oder soll hier "Web-App installieren" verwendet werden? Würde eher zu "Web-App" tendieren, damit das durchgehend verwendet wird.

compare-locales beschwert sich über die brandShortName in den beiden about.dtd.
Attachment #619054 - Flags: review?(kairo)
Attachment #619054 - Flags: review?(a.topal)

Updated

6 years ago
Attachment #619054 - Attachment is patch: true

Comment 1

6 years ago
Comment on attachment 619054 [details] [diff] [review]
Fennec 14 German localization, v1, patch

Review of attachment 619054 [details] [diff] [review]:
-----------------------------------------------------------------

::: mobile/android/chrome/about.dtd
@@ +1,2 @@
>  <!ENTITY aboutPage.title                        "Über &brandShortName;">
> +<!ENTITY aboutPage.warningVersion               "&brandShortName; ist experimentell und könnte unstabil sein.">

"instabil" ist besser, denke ich.

::: mobile/android/chrome/browser.properties
@@ +233,5 @@
>  clickToPlayPlugins.yes=Ja
>  clickToPlayPlugins.no=Nein
> +# LOCALIZATION NOTE (clickToPlayPlugins.dontAskAgain): This label appears next to a
> +# checkbox to indicate whether or not the user wants to make a permanent decision.
> +clickToPlayPlugins.dontAskAgain=Nicht mehr für diese Seite fragen

Oder "Für diese Seite nicht mehr fragen"? Könnte IMHO ein kleines bisschen runder klingen.

::: mobile/xul/chrome/about.dtd
@@ +1,2 @@
>  <!ENTITY aboutPage.title                        "Über &brandShortName;">
> +<!ENTITY aboutPage.warningVersion               "&brandShortName; ist experimentell und könnte unstabil sein.">

Siehe oben.
Attachment #619054 - Flags: review?(kairo) → review+

Comment 2

6 years ago
(In reply to Archaeopteryx [:aryx] from comment #0)
> mobile/android/chrome/aboutApps.dtd
> "web apps": Bisher haben wir "Webanwendungen" in der Übersetzung (ich habe
> aus Versehen für Fennec 13 einmal "Web-Apps" verwendet). Wie sollen wir bei
> Anwendungen für Mobilversionen verfahren, wo bei den meistverwendeten
> Betriebssystemen mit zentralen Anwendungsverzeichnissen jeweils "Apps"
> verwendet wird? Hier wäre ich für "Web-Apps", im Desktopbereich können wir
> es bei "Webanwendungen" belassen.

Ich würde generall überall dort, wo im Englischen "Apps" steht (auch am Desktop), auch im Deutschen "Apps" verwenden, es scheint sich dieser Namen durchzusetzen. Wo "applications" verwendet wird, würde ich "Anwendungen" belassen.

> Und was machen wir mit
> deutsch: <!ENTITY aboutApps.noApps.middle "app store">
> englisch: <!ENTITY aboutApps.noApps.middle "App-Store">
> Wir haben ja auch schon "Marketplace", weil Mozilla Marketplace wohl ein
> Eigenname ist.

Lassen wir hier mal "App-Store" - wenn "Marketplace" korrekt wäre, würde man das auch im Englischen verwenden.


> mobile/android/chrome/aboutApps.dtd
> # Webapps
> deutsch: webapps.installTitle=Anwendung installieren
> englisch: webapps.installTitle=Install Application
> Oder soll hier "Web-App installieren" verwendet werden? Würde eher zu
> "Web-App" tendieren, damit das durchgehend verwendet wird.

Siehe oben, ich würde hier "Anwendung" lassen. Allerdings ist das ev. schon im en-US inkonsitent und ev. sollten wir dafür einen Bug anlegen.

> compare-locales beschwert sich über die brandShortName in den beiden
> about.dtd.

Komisch, wird das in en-US nicht genauso verwendet?

Comment 3

6 years ago
Kadir, fuer die fennec beta 1 haben wir nur noch ein paar Tage, review nag.
2x unstabil > instabil

> > +clickToPlayPlugins.dontAskAgain=Nicht mehr für diese Seite fragen
> 
> Oder "Für diese Seite nicht mehr fragen"? Könnte IMHO ein kleines bisschen
> runder klingen.
Übernommen.

> Ich würde generall überall dort, wo im Englischen "Apps" steht (auch am
> Desktop), auch im Deutschen "Apps" verwenden, es scheint sich dieser Namen
> durchzusetzen. Wo "applications" verwendet wird, würde ich "Anwendungen"
> belassen.
Habe in mail/ und browser/ die applicationManager.properties angepasst: "Webanwendung" > "Web-App"

> > deutsch: webapps.installTitle=Anwendung installieren
> > englisch: webapps.installTitle=Install Application
> > Oder soll hier "Web-App installieren" verwendet werden? Würde eher zu
> > "Web-App" tendieren, damit das durchgehend verwendet wird.
> 
Laut mbrubeck bezieht sich das auf "Open Web Apps", also habe ich auf "Web-App installieren" umgestellt.

Updated

6 years ago
Attachment #619054 - Flags: review?(a.topal) → review+
Created attachment 620413 [details] [diff] [review]
Fennec 14 German localization, v2, patch
Assignee: nobody → archaeopteryx
Attachment #619054 - Attachment is obsolete: true
Status: NEW → ASSIGNED
Attachment #620413 - Flags: review?(a.topal)
Danke Archaeopteryx, mit den Änderungen auch von mir ein r+

Updated

6 years ago
Attachment #620413 - Flags: review?(a.topal) → review+
Habe den Patch am Mittwoch eingechecked.

http://hg.mozilla.org/releases/l10n/mozilla-aurora/de/rev/ab4ac44c354e
Status: ASSIGNED → RESOLVED
Last Resolved: 6 years ago
Resolution: --- → FIXED
Status: RESOLVED → REOPENED
Resolution: FIXED → ---
Created attachment 624451 [details] [diff] [review]
Fennec 14 German localization, v3, follow-up patch

Hier ein paar Korrekturen. Strings zu Web-Apps, einige splash_* sowie Debugging-Strings konnte ich nicht überprüfen. Auch bei Sync habe ich nicht alle zur Ansicht bekommen.

Bei folgendem String fällt mir keine ausreichend kurze Lösung ein:
<!ENTITY pref_do_not_track "Website mitteilen, dass ich nicht verfolgt werden möchte">


mobile\overrides\passwordmgr.properties:

Hier wird "Speichern" in der ersten Schaltfläche auf zwei Zeilen verteilt:

saveLoginText = Soll das Passwort für "%2$S" auf %3$S von %1$S gespeichert werden?
# 1st string is product name, 2nd is the login's hostname
saveLoginTextNoUsername = Soll das Passwort für %2$S von %1$S gespeichert werden?
promptNotNowButtonText = Diesmal nicht
notifyBarNotNowButtonText = Diesmal nicht
notifyBarNotNowButtonAccessKey = 
promptNeverForSiteButtonText = Nie für diese Website
notifyBarNeverForSiteButtonText = Nie für diese Website
notifyBarNeverForSiteButtonAccessKey = 
promptRememberButtonText = Speichern
notifyBarRememberButtonText = Speichern
notifyBarRememberButtonAccessKey = 

Deshalb habe ich
promptNotNowButtonText = Diesmal nicht
notifyBarNotNowButtonText = Diesmal nicht
zu
promptNotNowButtonText = Jetzt nicht
notifyBarNotNowButtonText = Jetzt nicht
geändert und Bug 755213 angelegt.


mobile\android\chrome\aboutAddons.dtd

<!ENTITY addonAction.cancel                     "Rückgängig">
steht ohne Kontext da, habe dafür Bug 755221 erstellt.


mobile\android\chrome\browser.properties

contextmenu.bookmarkLink=Lesezeichen für Link setzen
Erstreckt sich über zwei Zeilen, hat aber die gleiche Höhe wie ein einzeiliger Eintrag im Menü

contextmenu.addSearchEngine=Suchmaschine hinzufügen
zu
contextmenu.addSearchEngine=Als Suchmaschine hinzufügen
geändert, das im Kontextmenü jedes Textfeldes vorkommt.

contextmenu.fullScreen=Vollbild
contextmenu.fullScreen=Vollbildwiedergabe


mobile\android\base\android_strings.dtd
<!ENTITY awesomebar_default_text "Suche oder Adresse eingeben">
"eingeben" ist bei Anzeige der Webseite abgeschnitten, tippt man aber auf die Adressleiste, wird es komplett angezeigt. Damit sollten wir leben können.
Attachment #624451 - Flags: review?(kairo)
Attachment #624451 - Flags: review?(a.topal)

Comment 9

6 years ago
Comment on attachment 624451 [details] [diff] [review]
Fennec 14 German localization, v3, follow-up patch

Review of attachment 624451 [details] [diff] [review]:
-----------------------------------------------------------------

Hrm, ich bin überhaupt kein Fan von &bdquo;foo&rdquo;, mir wurde in der Schule treffsicher eingebläut, dass in formellen Dingen &quot;bla&quot; das einzig richtige sei. ;-)

Wenn Android das aber in anderen Anwendungen üblicherweise auch mit den anderen Anführungszeichen macht, dann sollten wir das ("leider") auch tun.

::: mobile/android/base/android_strings.dtd
@@ +121,5 @@
>  <!ENTITY abouthome_about_sync "Richten Sie Firefox-Sync ein, um auf Lesezeichen, Chronik und Tabs von anderen Geräten aus zuzugreifen">
>  <!ENTITY abouthome_sync_bold_name "Firefox-Sync">
>  
>  <!ENTITY filepicker_title "Datei auswählen">
> +<!ENTITY filepicker_audio_title "Eine Audiodatei auswählen oder aufnehmen">

Ist das bei Android die übliche Übersetzung? Ich habe von Windows "Klang" als übliche Übersetzung im Kopf, aber habe Android nie auf Deutsch verwendet.

::: mobile/android/chrome/browser.properties
@@ +202,5 @@
>  contextmenu.openInNewTab=Link in neuem Tab öffnen
>  contextmenu.shareLink=Link teilen
>  contextmenu.bookmarkLink=Lesezeichen für Link setzen
>  contextmenu.changeInputMethod=Eingabemethode wählen
> +contextmenu.fullScreen=Vollbildwiedergabe

Hmm, haben das andere Anwendungen auf Android auch so? Ich habe auf allen System, die ich verwende, bisher immer nur "Vollbild" alleine gelesen für diese Menüpunkte.
Attachment #624451 - Flags: review?(kairo) → review+
Created attachment 625776 [details]
screenshot of "Vollbild" in context menu

> Hrm, ich bin überhaupt kein Fan von &bdquo;foo&rdquo;, mir wurde in der
> Schule treffsicher eingebläut, dass in formellen Dingen &quot;bla&quot; das
> einzig richtige sei. ;-)
http://rechtschreibrat.com/ §95 (1):
Mit Anführungszeichen kann man Wörter oder Teile innerhalb eines
Textes hervorheben und in bestimmten Fällen deutlich machen, dass
man zu ihrer Verwendung Stellung nimmt, sich auf sie bezieht.

Dies betrifft
(1) Überschriften, Werktitel (etwa von Büchern und Theaterstücken),
Namen von Zeitungen und dergleichen:
Sie las den Artikel „Staatliche Schulen testen Einheitskleidung“ im
„Spiegel“. Sie liest Heinrich Bölls Roman „Wo warst du, Adam?”.
Kennst du den Roman „Wo warst du, Adam?“? Wir lesen gerade den
„Kaukasischen Kreidekreis“ von Brecht.

> Wenn Android das aber in anderen Anwendungen üblicherweise auch mit den
> anderen Anführungszeichen macht, dann sollten wir das ("leider") auch tun.
Da finde ich weder bei Android noch bei Windows XP etwas. Letzeres stellt Verweise auf Menüs anders (fett) dar.

> ::: mobile/android/base/android_strings.dtd
> > +<!ENTITY filepicker_audio_title "Eine Audiodatei auswählen oder aufnehmen">
> 
> Ist das bei Android die übliche Übersetzung? Ich habe von Windows "Klang"
> als übliche Übersetzung im Kopf, aber habe Android nie auf Deutsch verwendet.
Es gibt z.B. "Klingelton", aber wenn man z.B. einen gesprochenen Text hochladen soll, passt weder "Ton" noch "Klang".

> ::: mobile/android/chrome/browser.properties
> > +contextmenu.fullScreen=Vollbildwiedergabe
> 
> Hmm, haben das andere Anwendungen auf Android auch so? Ich habe auf allen
> System, die ich verwende, bisher immer nur "Vollbild" alleine gelesen für
> diese Menüpunkte.

Leider finde ich diesen Menüeintrag in keinem Browser, wenn ich das Video auf http://www.mozilla.org/en-US/contribute/ starte. Und das "Vollbild" ohne "wiedergabe" sieht seltsam einsam und linksbündig aus, siehe Anhang.

Comment 11

6 years ago
(In reply to Archaeopteryx [:aryx] from comment #10)
> Mit Anführungszeichen kann man Wörter oder Teile innerhalb eines
> Textes hervorheben und in bestimmten Fällen deutlich machen, dass
> man zu ihrer Verwendung Stellung nimmt, sich auf sie bezieht.

Sagt nichts darüber aus, ob man gerade oder diese (IMHO auch häßlichen und oft schlechjter leserlichen) schrägen unten/oben verwendet, oder? Genau darum ging's mir.
Aber ganz gleich, wie der persönliche "Geschmack" ist, wir sollten uns daran halten, was im deutschsprachigen Android üblich ist.

> Leider finde ich diesen Menüeintrag in keinem Browser, wenn ich das Video
> auf http://www.mozilla.org/en-US/contribute/ starte. Und das "Vollbild" ohne
> "wiedergabe" sieht seltsam einsam und linksbündig aus, siehe Anhang.

Also für mich sieht der Anhang ganz normal aus. Und bei HTML5-Video kann es sein, dass man es noch kaum findet (außer in Firefox), aber in div. Video-Programmen und auch im Ansicht-Menü von Desktop-Browsern findet man den Punkt und da haben AFAIK alle nur "Vollbild".
Ok, dann belasse ich es bei "Vollbild".

Zu den Anführungsstrichen:
1. Ich habe einen Fehler gemacht, korrekt ist &ldquo; anstant &rdquo;
2. https://de.wikipedia.org/wiki/Anf%C3%BChrungsstriche#Kodierung zeigt die korrekten deutschen Anführungszeichen.
Bei der Schriftart Roboto (Android) sind sie sowohl schräg als auch gerade, siehe die Character Map auf http://www.fontsquirrel.com/fonts/roboto , bei Droid Sans sind beide Seiten angeschrägt.

Das Nennen von Menünamen mit Anführungszeichen kann ich in Android nicht entdecken, vielleicht wurde es bewusst vermieden.

Comment 13

6 years ago
(In reply to Archaeopteryx [:aryx] from comment #12)
> 2. https://de.wikipedia.org/wiki/Anf%C3%BChrungsstriche#Kodierung zeigt die
> korrekten deutschen Anführungszeichen.

Komischerweise verwendest du hier in deinen Kommentaren dann die "falschen". :p

Mir wurde halt eingebleut, was anscheinend in Wikipedia als "Schreibmaschinensatz" beschrieben wird, also "" und nicht „“. Und mir gefällt das auch ästhetisch viel besser. Vielleicht ein Beweis mehr, dass ich dem deutschsprachigen Raum auf lange Sicht den Rücken kehren sollte?

Sei's wie's sei, so lange wir einheitlich sind, sollte wohl dies oder das passen. Und im Zweifelsfall lasse ich Kadir die Entscheidung über. ;-)

Comment 14

6 years ago
(In reply to Robert Kaiser (:kairo@mozilla.com) from comment #13)
> (In reply to Archaeopteryx [:aryx] from comment #12)
> > 2. https://de.wikipedia.org/wiki/Anf%C3%BChrungsstriche#Kodierung zeigt die
> > korrekten deutschen Anführungszeichen.
> 
> Komischerweise verwendest du hier in deinen Kommentaren dann die "falschen".
> :p

Anmerkung meinerseits:
Ich verwende in SUMO-Artikeln auch „ (&bdquo; bzw. &#8222;) und “ (&ldquo; bzw. &#8220;) und vermeide konsequent "". Michael und ich tun dasselbe bei Webseiten-Übersetzungen.
Persönlich würde ich gerne immer „“ schreiben, da ich es leserlicher und schöner finde (schön finde ich übrigens die im Deutschen auch gern verwendeten »umgekehrten französischen Guillemets«); aber " ist einfach bequemer, weil es halt auf der Tastatur drauf ist. Bitte eine Tastatur bauen mit dt. Anführungszeichen! ;-)
Created attachment 635750 [details] [diff] [review]
Fennec 14 German localization, v4, follow-up patch

Habe den Patch vor einer Woche eingechecked und hatte gehofft, das/der Signoff kommt von selbst, weil da "Suggested" steht. Deswegen frage ich jetzt Pike an.

http://hg.mozilla.org/releases/l10n/mozilla-beta/de/rev/2bdb109ab571
Attachment #624451 - Attachment is obsolete: true
Attachment #624451 - Flags: review?(a.topal)
Attachment #635750 - Flags: review?(l10n)
Attachment #635750 - Flags: review?(a.topal)

Updated

6 years ago
Depends on: 767429

Comment 16

6 years ago
Comment on attachment 635750 [details] [diff] [review]
Fennec 14 German localization, v4, follow-up patch

We've now taken the change, we're tracking QA verification in the dependent bug.

To clarify:

"Suggested" means that the dashboard suggests that there something to sign off on.

Once the localizer signed off, the state is changing to "pending", i.e., the review is pending.

Then an l10ndriver reviews that and either accepts, or rejects. Rejection is denoted as "rejected", accept as "Current", as long as that sign-off is for the current appversion. As soon as we're using that sign-off for a newer one, it's changing state from "Current" to the code name of the release that it was for.
Attachment #635750 - Flags: review?(l10n)
Attachment #635750 - Flags: review?(a.topal)
Attachment #635750 - Flags: review+

Comment 17

6 years ago
Comment on attachment 635750 [details] [diff] [review]
Fennec 14 German localization, v4, follow-up patch

Review of attachment 635750 [details] [diff] [review]:
-----------------------------------------------------------------

Actually, r-, sorry.

::: mobile/android/base/android_strings.dtd
@@ +9,3 @@
>  <!ENTITY  awesomebar_bookmarks_title "Lesezeichen">
>  <!ENTITY  awesomebar_history_title "Chronik">
> +<!ENTITY  awesomebar_search_engine "Suche für &bdquo;&#037;s&ldquo;">

&bdquo; isn't defined for android files, sadly, we can't take this.

No idea why the dashboard would pass on this, but I've just rejected the sign-off on this.

Comment 18

6 years ago
And in fact, teh dashboard doesn't pass, https://l10n.mozilla.org/dashboard/compare?run=226997.

Filed 767491 to make sure the dashboard handles this better.

Comment 19

6 years ago
(In reply to Axel Hecht [:Pike] from comment #17)
> &bdquo; isn't defined for android files, sadly, we can't take this.

Hrm, d.h. wir sollten alle solchen Anführungszeichen wieder auf &quot; zurück stellen, richtig?

Comment 20

6 years ago
Hmm, andere Möglichkeit wäre, die rohen UTF-8-Zeichen oder nummerierte &#-Entities zu verwenden.

Comment 23

6 years ago
Ist dieser Bug damit FIXED?
Fehlerkorrekturen ab jetzt bitte in separate Bugs.
Status: NEW → RESOLVED
Last Resolved: 6 years ago6 years ago
QA Contact: german.de
Resolution: --- → FIXED
You need to log in before you can comment on or make changes to this bug.